Das Kfz-Versicherung Sonderkündigungsrecht gibt dem Versicherungsnehmer die Möglichkeit, vor Ablauf des normalen Versicherungsjahres seinen Vertrag zu kündigen und die Versicherung zu wechseln.

Das Kfz-Versicherung Sonderkündigungsrecht wird in dem Moment wichtig, da man außerhalb der regulären Frist einen Versicherungswechsel anstrebt. In einigen Fällen kann man so auch schon früher als vereinbart aus seiner Haftpflichtversicherung, aus der Teilkasko oder Vollkasko heraus. Die gesetzlichen Pflichtversicherungen werden dadurch aber nicht angetastet – möchte man sein Auto auch weiterhin nutzen, muss man sich um einen Versicherungswechsel kümmern.

Kfz-Versicherung: Sonderkündigungsrecht beim Versicherungswechsel
Die reguläre Kündigung der Kfz Versicherung kann zum Ende des Jahres, genauer: zum 31.12., abgegeben werden. Hierbei muss man die Einhaltung der Kündigungsfrist beachten, die normalerweise einen Monat beträgt, so dass man bei der Versicherung sein Kündigungsschreiben zum letzten Tag im November einreichen sollte. Um genau sicher zu gehen, wann das Versicherungsverhältnis tatsächlich endet, sieht man einfach im Versicherungsschein nach.

Sonderkündigungsrechte bei der Kfz-Versicherung gibt es in drei Fällen. Der einfachste tritt dann ein, wenn man nicht nur einen Versicherungs-, sondern auch einen Fahrzeugwechsel vornimmt. Sobald man ein altes gegen ein neues oder ein gebrauchtes Fahrzeug austauscht, hat man die Möglichkeit ohne Kündigungsfrist auch die Versicherung zu wechseln. Wenn man sein Auto abmeldet erlischt auch die Versicherung sofort und ohne Kündigung.

Außerhalb der Frist zu kündigen wird in drei Fällen möglich
Eine weitere Variante ist, bei einem Schadenfall die Versicherung zu wechseln. Dies muss man spätestens nach einem Monat, nachdem die Bearbeitung abgeschlossen wurde, beantragt haben. Eine Neuerung beim Sonderkündigungsrecht tritt dann ein, wenn die Versicherung ihre Beiträge erhöht, ihre Vertragsbedingungen ändert oder andere Typen und Regionalklassen einführt. Diese Änderungen müssen von den Versicherungen schriftlich mitgeteilt werden.

In diesem Fall kann man bei der Kfz-Versicherung sein Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen und innerhalb eines Monats, nach dem diese Mitteilung eingegangen ist, auch zu jedem Zeitpunkt während des Versicherungsjahres kündigen.



Comments are closed.