aboutpixel.de / Street 02 © Sven Schneider

aboutpixel.de / Street 02 © Sven Schneider

Wohl jeder Jugendliche freut sich auf den 18. Geburtstag. Oft bekommt man schon an seinem Geburtstag den Führerschein ausgehändigt und kann ab sofort die große weite Welt erkunden.
Wenige bekommen zusammen mit dem Führerschein auch ein eigenes Auto, sodass man noch gar keinen Überblick über die tatsächlich anfallenden Kosten bekommt. Das Auto als Fahrzeug an sich ist in den Anschaffungskosten meist überschaubar, die Kosten für Benzin kann man mit den gefahrenen Kilometern und der Fahrweise selbst ein Stück weit beeinflussen, doch eine der größten Kostenpositionen bleibt zunächst im Verborgenen, nämlich die Autoversicherung.

Die Autoversicherung muss bezahlt werden, ob man das Auto nun fährt oder nicht.
Und da jedes zulassungspflichtige Fahrzeug eine Kfz-Haftpflichtversicherung vorweisen muss, kann der Traum vom Auto und vom Fahren ganz schnell vorbei sein, wenn man die Autoversicherung nicht bezahlt.

Dabei steht der Versicherungsnehmer bei der Haftpflichtversicherung oft vor starren Tarifen, die sich strikt nach der Typenklasse und der Regionalklasse richten.
Unter anderem mit folgenden weichen Tarifmerkmalen lassen sich Vergünstigungen bzw. Rabatte bei der Versicherung erreichen:

  • Alter des Fahrers
  • Zeit seit Ausstellung des Führerscheins
  • Gewöhnlicher Abstellort des Fahrzeugs
  • Beruf des Fahrers
  • Jährliche Kilometerleistung

Eine zusätzliche Autoversicherung ist die Kaskoversicherung. Hierbei unterscheiden sich Teil- und Vollkaskoversicherungen. Die Teilkaskoversicherung deckt folgende Schäden ab:

  • Unfälle mit Haarwild
  • Glasbruchschäden
  • Beschädigungen durch Sturm, Hagel, Blitz oder Überschwemmung
  • Diebstahl, Explosion oder Brand
  • Marderbiss (ohne Folgeschäden)
  • Schmorschäden (durch Kurzschluss)

Die Vollkaskoversicherung beinhaltet die Leistungen der Teilkaskoversicherung, kommt jedoch zusätzlich auf bei a) Vandalismus und b) Schäden am eigenen Fahrzeug (auch selbst verschuldet).
Da die Vollkaskoversicherung im Vergleich sehr teuer ist, ist diese nur für Fahrzeughalter von sehr exklusiven und hochwertigen Neu- oder Gebrauchtwagen empfehlenswert.

Da heutzutage niemand Geld zu verschenken hat, sollte auch die Autoversicherung regelmäßig überprüft und verglichen werden. Einen Haftpflichtversicherung Vergleich des aktuellen Tarifs der Autoversicherung bietet fast jede Versicherungsagentur kostenlos an.
Verträge zur Autoversicherung sind normalerweise Jahresverträge, also kann die Versicherung regulär zum Jahresende gekündigt werden. Ab dem kommenden Jahr zahlt man dann bei gleicher Leistung den günstigeren Tarif einer anderen Gesellschaft.



Comments are closed.