Audi zeigt sich als deutscher Hersteller von seiner kreativen Seite. In den USA nutzt Audi nun Facebook für eine Design Challenge. Youth Mobile 2030, heißt der Titel der Audichallenge. Audi möchte mit der Aktion nicht nur das Zukunftsdesign schlechthin finden, sondern versucht so die Vorstellungen und Kundenwünsche zu sammeln und sie bei der Planung mit einzubeziehen. Die Designer von Southern California Automotive entwickeln das Auto für eine junge Zielgruppe und so soll am Ende Facebook genutzt werden und der Zielgruppe immer wieder per Video die neusten Entwürfe vermittelt werden. 300.000 Fans von Audi sollen via Facebook zu den Entwürfen der Designer Stellung nehmen und Kritik üben.

Dies ist der erste Vorstoß in diese Richtung, dass ein großer Hersteller Social Media nutzt um die Kunden schon bei der Planung mit einzubeziehen. Ob Audi den Schritt wagt und vielleicht auch bald die Fangemeinde die Möglichkeit hat, eigene Entwürfe einzubringen, ist jedoch noch Zukunftsmusik.



Comments are closed.