Ab Oktober 2008 startet die 7. Fiesta Generation in den Handel. Der neue „kleine“ Ford wird aber nicht größer, sondern schicker – zum bezahlbaren Preis. Die komplett neu entwickelte jüngste Generation des Kleinwagens gibt es als fünftürige sowie als dreitürige Version. Ford bezeichnet die neue Formgebung seit dem Mondeo als „Kinetic Design“, welche auch beim neuen Fiesta durch den extravaganten und attraktiven dreidimensionalen Schnitt positiv auffällt.

Von den 6 ersten Fiesta Generationen wurden über 12 Millionen Fahrzeuge verkauft, damit zählt der Fiesta klar zur festen Größe unter den Kleinwagen – und der neue Fiesta soll hier nicht nachstehen. Ford hat große Ziele mit dem schicken Neuwagen, denn es soll sich sogar als „Weltauto“ etablieren. Ford Chef Alan Mulally erklärt selbstbewusst: „Mit dem Fiesta feiern wir den Beginn einer neuen Ära“

– Der Kleinwagen soll in Zukunft auf insgesamt 3 Kontinenten produziert sowie auf 5 Kontinenten vertrieben werden. Auch in China und Nordamerika soll Fords attraktiver Neuwagen in leicht abgewandeltem Design vertrieben werden.

Von den Vorgängermodellen ist hier im Prinzip nur noch der Name geblieben. Das frische neue Design im Stil der Ford Studie Verve macht den Fiesta zu einem frischen, frechen Kosmopolit. Der Fiesta wird seine Käufer finden, eindeutig.

Im Internet gibt es den neuen Ford Fiesta mit Tageszulassung bei Neuwagenrabatte.com mit 17% Rabatt und 8 bis 12 Wochen Lieferzeit.

Foto: Ford



AutoScout24 - Europas großer Automarkt



Comments are closed.