Jun

7


Der SEAT IBX ist das neue Modell aus dem Hause des spanischen Automobilproduzenten SEAT. Bisher ist der Seat IBX nur als Studie verfügbar. Er stellt eine Kombination aus einem SUV-Coupé und einem Geländewagen dar. Das Auto ist ein dreitüriges Modell mit einer Länge von 4,26 Metern. Das Modell der spanischen Volkswagentochter SEAT weist eine Höhe von 1,62 Meter und eine Breite von 1,80 Meter auf. Die Studie dieses Autos ist in der Konzeption als Hybridfahrzeug, also einer Kombination aus Elektroantrieb und herkömmlichem Verbrennungsmotor, ausgelegt. Bei den Verbrennungsmotoren kommen moderne TSI- und TDI-Motoren als Direkteinspritzer zum Einsatz. Die Reichweite des Elektroantriebs liegt bei 45 Kilometern. Damit lassen sich die meisten Fahrten innerhalb der Stadt realisieren. Für weite Strecken soll entweder ein Benzin- oder ein Dieselmotor zum Einsatz kommen. Standardmässig ist der SEAT IBX mit einem Frontantrieb ausgestattet. Ein Allradantrieb soll optional erhältlich sein. Die Scheinwerfer sind in LED-Technik ausgelegt. Eine weit nach hinten abfallende Dachlinie wird durch einen Heckspoiler noch verlängert und soll den Eindruck eines Coupé verstärken. Nach Angaben des Herstellers ist der SEAT IBX ein Concept Car, der sich einen Namen als Urban Sports Utility machen wird. Darunter wird die Verbindung zwischen einem Sportcoupé und einem Sports Utility Vehicle – einem SUV – verstanden.



Comments are closed.