Pick Up Truck aboutpixel.de / Stahltransport © Braun Alexander

Pick Up Truck aboutpixel.de / Stahltransport © Braun Alexander

Pickup leitet sich aus dem englischem “pick up” ab, das so viel bedeutet wie “aufnehmen” beziehungsweise “mitnehmen”. Ein Pickup ist ein großräumiger Pkw oder Geländewagen, mit großer, ebener und offener Ladefläche.

Dieser Pickup ist eine spezielle Form und dient so den Handwerkern als Transport- oder Lieferwagen. Auf der ganzen Welt ist er bekannt und wird für solche Zwecke verwendet ( hier z.b. Ami Pick up ) , allerdings gibt es viele verschiedene Modelle von diesem Wagen. In Nordamerika ist dies ein weit verbreitetes Transfermittel. Nicht nur als Arbeitsauto, sondern auch als Freizeitautos werden diese sehr großen Autos verwendet und sind sehr beliebt. Als Arbeitsauto wird es mit einer einfachen Ausstattung verkauft, doch profitieren die Hersteller auch von einem Luxusauto mit einer extravaganten Ausrichtung. Diese Transporter sind auch in jeder Jahreszeit einsetzbar, da sie über einen Hinterradantrieb, aber auch über einen permanenten Einschaltbaren Allradantrieb verfügen. In reichen Staaten sind diese Fahrzeuge sehr verbreitet, sie stammen ursprünglich von japanischen sowie einheimischen Herstellern wie z.B. Ford. Aufgrund der nicht zu großen und zu kleinen Ladefläche werden sie gerne von nicht all zu großen Betrieben als Kleinlaster eingesetzt. In jedem Staat sowie in den Entwicklungsländern kann man Pickups sehr oft sehen. In Europa allerdings werden sie gering eingesetzt.

Aufgrund des Kraftstoffverbrauchs, die Größe des Fahrzeuges, die durch die Platzverhältnisse in den Städten eingeschränkt werden daher die Pickups ignoriert beziehungsweise abgelehnt. Deshalb versuchen auch die Europäer diese Autos zu entwickeln, allerdings von den Automarken Cacia Logan und Fiat Strada ausgehen. Diese sorgen für einen geringeren Kraftstoffverbrauch, auch mit Diesel-Motoren und somit auch für ein billigeres Arbeitsauto. Allgemein werden diese Autos in Europa nur von Handwerkern, die in kleineren Betrieben eingestellt sind gefahren. Die relativ große und leicht beladbare Transportfläche sind sehr gut für Elektriker oder Maler geeignet. Doch diese Autos sind nicht nur für Handwerker in Betrieb, sondern dienen sie auch als Leihauto die dann für den Umzug dienen.



Comments are closed.